Suche
  • Kirchspiel Holzhausen, Pfarrer Christian Brandt
  • Telefon 0 56 73 - 12 48, Kontakt aufnehmen
Suche Menü

Rückblick auf Himmelfahrt 2015

Am 14. Mai 2015 feierten bei herrlichem Wetter ca. 140 bis 160 Erwachsene und Kinder im und vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Wilhelmshausen Christi Himmelfahrt. Gestartet wurde mit einem Gottesdienst, der von Pfarrer Berthold Kraft, dem Posaunenchor Holzhausen unter der Leitung von Dieter Schäfer und der MEA- Gesangsgruppe (ehemals G Plus-Sing-team) gestaltet wurde. Im Gottesdienst stellten sich auch die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden des Kirchspiels untereinander in 2er-Teams mit ihren Wünschen und Vorstellungen für ihre Konfirmandenzeit namentlich vor. Über diesen lockeren und frischen Auftritt der „Neuen“ freuten sich nicht nur die Besucher/innen des Gottesdienstes sondern auch Pfarrer Kraft und das Konfiteam, das sie während ihrer Konfirmandenzeit begleiten wird.

Die Kollekte dieses Gottesdienstes erhielt die Stiftung „Himmelsfels“, eine Initiative für Konfirmanden und andere Jugendliche in der Nähe von Spangenberg. Hier können Jugendliche eindrucksvoll Gemeinschaft und das Evangelium erleben.

Nach dem Mittagessen mit Würstchen, Kartoffelsalat, Brötchen und Getränken konnten die Kinder mit einem Erwachsenen ein Team bilden und an einer „Olympiade” mit mehreren Stationen im Freien teilnehmen. Diese von unserem Jugendreferenten Marc Schmidt und Mitarbeiter/innen gestalteten und betreuten Aufgaben wurden ausgewertet und die Gewinner belohnt.
Parallel zu den Spielen sang Frau Oertel Lieder und begleitete sich dazu auf der Gitarre. Sie stellte Ihr Projekt, ein indisches Kinderheim, vor und warb dafür um Unterstützung.
Ein reichlich und gut sortierter „Bücherflohmarkt“ zugunsten der Jugendarbeit im Kirchspiel lud zum Stöbern ein. Es wurden gut erhaltene Bücher aller Kategorien angeboten. Gegen eine freiwillige Spende fand so manches Buch einen neuen Besitzer. Am mit großer Auswahl bestückten Büfett konnte man sich mit leckerem, selbstgebackenem Kuchen reichlich versorgen und mit einer guten Tasse Kaffee gemütlich bei Gesprächen zusammensitzen.
Der Dank des Kirchenvorstandes Wilhelmshausen geht an Pfarrer Kraft, den Posaunenchor und an die Singgruppe MEA für die Gestaltung des Gottesdienstes sowie an die Feuerwehr Wilhelmshausen für den Aufbau des ZeItes und der Bänke.
Ein großen „Dankeschön“ auch an die vielen Helfern im und um den Gottesdienst und bei der Essensausgabe, an die „Küchenfeen“ und an die vielen Kuchenbäcker/innen für die leckeren Kuchen.

KH.B.