Suche
Suche Menü

Einführungsgottesdienst von Pfarrer Christian Brandt

Gottesdienst 2

Feierlicher Einführungsgottesdienst von Pfarrer Christian Brandt in der Johanniskirche in Holzhausen.

Am vergangenen Sonntag wurde unser neuer Pfarrer in der Holzhäuser Johanniskirche von Dekan Wolfgang Heinicke, Pfarrer Bergau (Oedelsheim) und den Kirchenvorständen unserer drei Kirchengemeinden feierlich in sein Amt eingeführt.

In diesem Gottesdienst wurde auch die Vakanzvertreterin Pfarrerin Imme Mai verabschiedet. Neben den normalen Amtshandlungen, wie Hochzeiten, Taufen Beerdigungen und den Regelgottesdiensten waren ihr die Konfirmandengruppen ein besonderes Anliegen. Dafür wurde ihr durch den Kirchenvorstand noch einmal ein ganz besonderer Dank ausgesprochen.

Auch die Bürgermeister unserer Stadt Immenhausen, Jörg Schützeberg, und der Gemeinde Fuldatal, Carsten Schreiber, der katholische Pfarrkollege Martin Gies, und die Vertreterin für die Vereinsgemeinschaft Holzhausen, Ute Glindmeyer, begrüßten unseren neuen Pfarrer im Anschluss an diesen Gottesdienst.

Beim anschließenden Kaffeetrinken wurden dann noch weitere neue Mitarbeiter des Kirchspiels Holzhausen offiziell vorgestellt.

Seit August haben wir einen neuen Jugendreferenten. Arne Marinelli ist jetzt in unserem Kirchspiel tätig. Er tritt die Nachfolge von Marc Schmidt an, der bis Dezember 2017 diese Stelle inne hatte. Unsere Kirchengemeinde teilt sich die Stelle von Arne Marinelli zu je einem Drittel mit Immenhausen und Mönchehof. Für seine Arbeit und alle damit verbunden Herausforderungen wünschen wir ihm viel Erfolg und Kraft.

Auch unsere neue Gemeindeassistentin Christa Burckhardt wurde vorgestellt, obwohl sie bereits während der ganzen Vakanzzeit überaus engagiert das Gemeindebüro zusammen mit Pfarrerin Imme Mai aufrechterhalten hat. Auch ihr wurde dafür ein besonderer Dank unserer Kirchengemeinden ausgesprochen.

Ebenfalls personelle Veränderungen hat es bei den Küstern in Holzhausen gegeben. Hier wurde Juliane Kraft als Küsterin verabschiedet und Paulina Krohn als die „Neue“ begrüßt. Paulina ist aber nicht nur die neue Küsterin, sondern auch eine engagierte Mitarbeiterin in unserer Jugendarbeit. Sie leitet zusammen mit Juliane Kraft (die uns in der Funktion als Jugendmitarbeiterin auch weiterhin erhalten bleibt) eine der Jugendgruppen. Da Küster auch Urlaubsanspruch haben, wird Ole Roth ihr Stellvertreter.

An dieser Stelle wünschen wir allen neuen und scheidenden Mitarbeitern für ihre weitere Arbeit vor allem Gottes Segen und somit seine Führung und seine Bewahrung.

Erwin Fleck

Fotos: Christoph Fleck