Suche
Suche Menü

3 Orte

Wir gehören zusammen: Holzhausen, Wilhelmshausen und Knickhagen

Zum Kirchspiel Holzhausen gehören die Orte Knickhagen, Wilhelmshausen und Holzhausen. Während das Reinhardswalddorf Holzhausen politisch zu Immenhausen gehört, liegen die anderen beiden Orte im bzw. am Fuldatal und gehören auch zur gleichnamigen Großgemeinde.

Das Kirchspiel gehört zum Kirchenkreis Hofgeismar (»www.ekkh.de) der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (»www.ekkw.de).

Klein, aber oho! Das gilt für die Kirchengemeinde Knickhagen.

Gerade einmal 200 Gemeindemitglieder zählt die Gemeinschaft rund um die 1964 errichtete »Christuskirche, die zeltförmig und schlicht auf großen Wunsch des Ortes erbaut wurde.

Gut 30 ältere Menschen besuchen die einmal im Monat stattfindende „Offene Tür“ der Kirchengemeinde im Dorfgemeinschaftshaus am letzten Mittwoch eines Monats. Zwei volle Busse sind einmal im Jahr auf großer Seniorenfahrt, die gemeinsam mit den Gemeinden Holzhausen und Knickhagen stattfindet, mit denen Knickhagen seit jeher im Kirchspiel verbunden ist. Im Advent 2015 fand zum ersten Mal „Singen im Advent“ immer montags um 18 Uhr in der Christuskirche statt. Hierzu war jeder eingeladen, der Freude am Singen alter und neuerer Weihnachtslieder hatte.

Die Angebote für »Kinder und Jugendliche finden zur  Zeit im Gemeindehaus Holzhaus statt.

An Himmelfahrt lädt man sich im Wechsel zum großen Familientag ein. Ein Hauskreis bietet vor Ort Raum und Zeit für die Beschäftigung mit dem Glauben. Und schließlich darf nicht vergessen werden, dass regelmäßig Familiengottesdienste, der Weltgebetstag und manches mehr in Knickhagen angeboten wird. Eben: Klein, aber oho!

 

Die Kirchengemeinde Wilhelmshausen beherbergt einen großen Schatz:
ihre wunderschöne romanische »Marienbasilika.

In besonderen Gottesdiensten wie etwa dem Osterfrühgottesdienst oder dem Motorradgottesdienst und dank der Aktivitäten des »Fördervereins Marienbasilika e. V. wird die besondere Atmosphäre dieser ehemaligen Klosterkirche ansprechend erlebbar.

Der zweite große Schatz neben dem „Gebäude Kirche“ sind die Menschen, die sich als Kirche verstehen. Mit dem Angebot „Offene Tür“ (jeden zweiten Donnerstag im Monat) werden ältere Menschen aus Wilhelmshausen eingeladen, im fröhlichen Miteinander gemeinsame Stunden zu erleben. Die »Angebote für Kinder und Jugendliche werden kirchspielweit mit den Gemeinden Knickhagen und Holzhausen angeboten. Mit regelmäßigen Seniorenfahrten, Familientagen zu Himmelfahrt, dem Weltgebetstag laden weitere Veranstaltungen wie z. B. das „Gemeindefrühstück“ auf Kirchspielebene ein. Der »Konfirmandenunterricht findet in guter Tradition schon seit Jahren in einem Team mit bereits Konfirmierten für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden des Kirchspiels gemeinsam im Gemeindehaus Holzhausen statt.

 

Mit der „Stiftung Marienbasilika“ hat man in Wilhelmshausen neben Gemeinde und Förderverein eine dritte Säule geschaffen, um die Arbeit in und um die Kirche auch von den Rahmenbedingungen her zukunftsfähig zu machen. Die Gemeindearbeit selbst weiß sich zukunftsfähig, weil ihrem Herrn die Zukunft gehört.

 

Für jede Altersstufe Angebote: das wird in der Kirchengemeinde Holzhausen ganz groß geschrieben.

Jeweils eine »Krabbelgruppe, Jungschargruppe und Jugendkreise für die jüngeren Gemeindeglieder,  Hauskreise, „Bibel für mich“ sowie die zweiwöchentlich stattfindende »„Offene Tür“ für ältere Menschen ermöglichen in der Gemeinde Glauben und Gemeinschaft zu erleben und einzuüben.

Überhaupt wird die Gemeindearbeit durch ein großes Engagement Ehrenamtlicher geprägt – allein in der Kinder- und Jugendarbeit sind es über 20 Jugendliche, die sich hier engagieren. Ein umfassendes Schulungsprogramm, das gemeinsam mit dem CVJM in Kassel entwickelt wurde, bildet die Jugendlichen dazu kompetent in pädagogischen und theologischen Fragen aus.

Kinder-, Jugend- und Familienfreizeiten gehören ebenso zum Angebot der Gemeinde wie der „Pilgertag“, das zweimal im Jahr stattfindende „Gemeindefrühstück“ und die „Stille im Advent“. Auf eine lange Tradition blicken der »Posaunenchor Holzhausen und die Familientage zu Himmelfahrt.