Suche
  • Kirchspiel Holzhausen, Pfarrer Christian Brandt
  • Telefon 0 56 73 - 12 48, Kontakt aufnehmen
Suche Menü

Verabschiedung des Friedhofsauschusses Holzhausen am 30.6.2020

Am 1. Juli ist die Trägerschaft für den Friedhof Holzhausen auf die Stadt Immenhausen übergegangen.
Bis zum 30. Juni war die Ev. Kirchengemeinde Holzhausen die Trägerin. Es gab einen gemeinsamen Friedhofsauschuss, der paritätisch besetzt war mit Mitgliedern des Kirchenvorstandes und städischen Vertretern sowie dem Bürgermeister und Pfarrer Brandt als Vorsitzenden.
Der Ausschuss hatte Gerd Glindmeyer mit der Friedhofsverwaltung beautragt.
Mit der Übertragung des Friedhofs an die Stadt endet nun die Tätigkeit von Herrn Glindmeyer sowie die Arbeit der Ausschussmitglieder.
Pfarrer Brandt bedankte sich bei Herrn Glindmeyer für die langjährige und gewissenhafte Verwaltung des Friedhofs, der auch heute immer noch ein gutes Bild abgibt.
Den Mitgliedern des Auschusses sowie anderen ehrenamtlichen Helfern ist es zu verdanken, dass die Friedhofsgebühren bisher relativ niedrig gestaltet werden konnten. Außerdem hat sich der Ausschuss früh dafür eingesetzt, möglichst alle Bestattungsformen auch in Holzhausen anbieten zu können. Zuletzt war es jedoch schwer geworden, genügend ehrenamtliche Helfer für den Friedhof zu finden.
Aus diesem Grund hatte der Kirchenvorstand entschieden, den Friedhof ganz an die Stadt abzugeben, damit dieser auch in Zukunft gut aufgestellt ist. Auch die Kirchengemeinden in Immenhausen und Mariendorf haben diesen Beschluss für ihre Friedhöfe gefasst. Die Stadt hat eine neue Friedhofsordnung für alle nun städtischen Friedhöfe erarbeitet.
Die neue Friedhofsverwalterin im Rathaus ist Meike Burmeister, die Sie erreichen unter Tel. (05673) 503-134


v.links: Herr Bobbe, Herr Glindmeyer, Herr Lind, Herr Reuse, Herr Schäfer (nicht auf dem Foto: Sandra Reitz) Foto: Pfarrer Brandt

Übersicht über Sommerferienaktionen für Kinder und Jugendliche in diesem besonderen Sommer

Wie so viele andere mussten auch wir all unsere Freizeiten und geplanten Sommeraktionen für Kinder und Jugendliche zunächst absagen.
Jetzt haben wir einen bunten Strauß von alternativen Angeboten unter Corona-Bedingungen erarbeitet, um trotzdem Ferienspaß für unsere Zielgruppen zu ermöglichen!

Wir sind überzeugt: Kinder und Jugendliche brauchen „analoge“ Begegnungen – dieses Jahr mehr denn je!

Alles findet natürlich unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandsregeln statt und das allermeiste Draußen an der frischen Luft.

Übersicht Sommer 2020

Sonnige Grüße aus Hofgeismar
Steffi Melzer

Kinderstunde zum Mitmachen: Hoppser Spezial #12 – Das verlorene Schaf

Freitags ist Hoppser-Zeit!

Hier findet ihr das letzte Hoppser-Video vor den Sommerferien. Es geht darin um die Geschichte von einem Schäfchen, das verloren geht, aber wiedergefunden wird. Außerdem gibt es noch einen Bastelvorschlag und eine Spieleidee.

Viel Spaß beim Anschauen und Mitmachen!

Bleibt gesund und schöne Ferien, Anna